Nebenverdienste – Strick- und Häkelauftragsdienst

Vor einigen Jahren konnte man in einer beliebten Publikumssendung im Fernsehen eine Frau
bewundern, die behauptete, innerhalb der Sendezeit einen netten Pullover stricken zu können.
Das schaffte sie tatsächlich, obwohl man natürlich wissen muss, dass sie eine dicke Wolle,
grosse Nadeln und riesige Maschen verwendete.

Es gibt tausende junge Frauen, die mit heimgestrickten Sachen für sich selbst und für die
lieben Kinderlein glänzen möchten, wenn sie nur wüssten wie sie die Knibbelei schaffen
sollten. Da tritt dann der Auftragsdienst in Aktion und macht die Sachen so, als wenn sie
selbst sie fabriziert hätten.

Auftraggeber sind indessen nicht nur Damen die für sich und ihre Familie etwas
selbstgestricktes Warmes wünschen. Das geht so weit, dass manche Tierbesitzer(innen) ein
Leibchen für den Dackel in Auftrag geben oder eine verunglückte, gehäkelte Tischdecke
repariert haben möchten. Eine Dame in Süddeutschland lebt nicht schlecht von der Idee
Stricksachen anderer wieder aufzunehmen und fertigzumachen.

So manche Heimstrickerin möchte auch mal ihre Kunst versuchen und dann – nachdem zum
zwanzigsten Mal die Maschen von der Nadel gerutscht sind – wirft sie das
Weihnachtsgeschenk für den Verlobten in die Ecke. Da holt die Auftragsstrickerin es dann
quasi wieder raus und macht mit geübtem Blick und flinken Händen aus dem misslungenen
Stück eine vollendete Kreation. Allerdings ist die Frau auch nicht ganz billig und mit etwa
300 Mark muss man für so eine „Neuauflage“ schon rechnen.

Einen tollen Job fand eine Dame im fernen Amerika durch die Idee Stricksets für Töchterlein
und deren Puppe zu stricken. Dieser Partnerlook fand (und findet) grossen Anklang und wenn
so eine Garnitur ausgefahren und präsentiert wird, staunt manch eine Betrachterin und fragt
nach dem Woher dieser tollen Sachen.

Verkaufen lassen sich solche Strickartikel über einen Aushang in gut frequentierten Strickund
Handarbeitsläden oder durch eine Kleinanzeige in der Lokalpresse und gegebenenfalls im
wöchentlichen Werbe- und Stadtanzeiger.

Viel Erfolg

Daniel

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.