Nebenverdienste – Schnittmuster-Schreiner

Voraussetzung für diesen interessanten Job ist ein wenig Begabung in Hobby-Holz und
Schreinerarbeiten. Nach Art der Heimschneiderinnen, die ihre Textilien, das neue Kleid oder
den schicken Rock nach Schnittmuster anfertigen, können Sie sich ein Kleinmöbel oder
beispielsweise eine Puppenwiege als Grundriss auf Papier vorzeichnen, auf das passende Holz
anlegen und dann ausschneiden.

Sofern alles in der gewünschten Weise geschehen ist, sollte dann auch der Zusammenbau
klappen, so dass Sie dieses Möbelstück als Modell vorliegen haben. Nachdem Sie von allen
Teilen die richtigen Masse genommen haben, können Sie die einzelnen Stücke entweder
wieder auseinandernehmen oder neu anreissen und auf einen grossen Bogen Papier legen.
Dann zeichnen Sie zunächst mit Bleistift längs der Kanten die Formen aufs Papier und ziehen
diese Linien mit entsprechenden Symbolen versehen, als Schraffierungen oder gestrichelte
Linie usw. nach.

Die so fertiggestellten Musterbogen übergeben Sie einem Drucker in Auftrag, der die
Grundrisszeichnungen mit den eventuell darauf noch angebrachten Erklärungen und
Gebrauchsanweisungen in gewünschter Auflage druckt. Sind die Bogen fertig, werden sie
einige Male gefaltet und auf das Mass DIN A4 gebracht. Das ist im Prinzip dann schon alles.
Wenn Sie jetzt einem Hobbyschreiner den Plan für eine Puppenwiege oder ein
Schuhschränkchen verkaufen, muss dieser den Plan nur entfalten, ihn auf das dafür
vorgesehene Holzbrett legen und mittels Pauspapier durchzeichnen oder nach alter
Hausfrauen Sitte mit einem „Radler“ die Linien nachziehen.

Auf diese Weise wird Stück für Stück angerissen und danach ausgesägt. Die fertigen Teile
werden anhand der von Ihnen beigegebenen Gebrauchsanleitung zusammengeleimt und
angestrichen.

Verkaufen können Sie Ihre Schnittmuster für Heimartikel über Bastler- und Do-it-your-self-
Geschäfte, Zeitschriften- und Spielzeuggeschäfte. Hierbei macht es sich immer gut, wenn Sie
von einem gelungenen Modell ein Foto machen und dieses den Unterlagen als Anreiz
beifügen.

Vertreiben können Sie die Holzschnittmuster auch per Direktversand. Den Artikelangeboten
sind keine Grenzen gesetzt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.