Gültige Methoden zur Erhöhung Ihrer Link-Popularität

Link-Popularität ist eine Möglichkeit, Verkehr in Ihre Website einzubauen. Die Idee wurde vom Google-Mitbegründer initiiert, der feststellt, dass wenn eine Website A auf eine andere Website B verweist, bedeutet dies, dass Website A B auf ihrer eigenen Website unterstützt. Je besser also eine Website ist, desto mehr Links verweisen auf diese bestimmte Website.

Dieses Konzept ist heute als Linkpopularität bekannt. Viele Webmaster sind von der Linkpopularität ihrer Website besessen. Einige versuchen es auf skrupellose Weise, indem sie Hunderte von Textlinks von einer anderen Website kaufen. Aber diese Methode funktioniert nur kurzfristig. Eine häufige Aktualisierung von Google, auch bekannt als Google-Tanz, ändert seinen Algorithmus regelmäßig.

Die Effektivität des Kaufs des so genannten Textlinks hat abgenommen, da Google einige Änderungen an seinem Algorithmus vorgenommen hat. Kürzlich vermuteten einige, dass das letzte Google-Update auch den Wert des reziproken Links vermindert. Reziproker Link ist der Austausch von Links mit anderen Websites, bei denen Website A einen Link zu B und Website B einen Link zu Website A erstellt hat.

Ich bin kein Experte für Suchmaschinen-Algorithmen. Die einzigen Personen, die wissen, wie Google funktioniert, sind die Leute, die selbst bei Googleplex wohnen. Ich glaube jedoch, dass es einige Möglichkeiten gibt, wie Sie Link-Popularität erreichen können.

Zunächst und vor allem müssen Sie viele Inhalte erstellen. Wenn Sie viele Inhalte haben, können Sie den Nutzern der Suchmaschine Informationen geben. Wenn diesen Leuten Ihre Gedanken oder Erkenntnisse gefallen, werden einige von ihnen schließlich Ihren Artikel zitieren und eine Quelle, das Äquivalent einer Linkseite, angeben, die auf Ihre Website verweist.

Außerdem werden Sie, wenn Ihr Inhalt wächst, als der Experte auf Ihrem Gebiet angesehen werden. Dies wiederum wird mehr Surfer und Webmaster anziehen, die Ihnen von Zeit zu Zeit einen Link zurückgeben.

Die zweite Möglichkeit, mehr Links zu erhalten, besteht darin, Ihr eigenes Weblog oder Blog zu eröffnen. Leute, die Ihren Blog lesen, werden auf den von Ihnen angegebenen Link klicken, wenn Sie ihnen einen interessanten Artikel zum Lesen geben können.

Die dritte Möglichkeit, Linkpopularität zu erlangen, besteht darin, eine Einweg-Linkseite bei Webverzeichnissen einzureichen. Diese Methode ist zwar weniger effektiv, aber ein Einweg-Link ist ein sichererer Weg als ein gegenseitiger Link. Der Grund dafür ist, dass Ihre Site normalerweise nicht durch einen schlechten Link, der auf Sie zeigt, bestraft wird. Schließlich können Sie Ihre Links, die auf andere Websites zeigen, nur kontrollieren und nicht umgekehrt. Wenn Sie einen wechselseitigen Link zu einer “schlechten” Website herstellen, wird Google auch Sie bestrafen, da Sie deren Websites “unterstützen”, indem Sie einen Rücklink anbieten. Achten Sie bei dieser Methode darauf, dass Sie Ihre Website nicht zu sehr auf ein bestimmtes Verzeichnis verweisen.

Der Spider von Google vermutet möglicherweise viele Links, die auf Ihre Website verweisen, als Zeichen dafür, dass Sie einen Textlink von dieser bestimmten Website kaufen.

 

Die Bedeutung von relevanten Backlinks

Die meisten Webmaster sind sich der Bedeutung von Backlinks bewusst, und jeder erfahrene Webmaster wird definitiv sehr hart daran arbeiten, so viele Backlinks wie möglich auf seine Website zu bekommen.

Backlinks sind zwar sehr wichtig, aber es sind nicht alle Backlinks, die Gewicht haben. Was ich damit meine, ist, dass nicht jeder Backlink Ihren Traffic erhöhen wird. Das Wichtige an Backlinks ist, dass es sich um relevante Links handeln muss. Das bedeutet einfach, dass die Websites, die auf Ihre Website verlinken, sich um die gleichen Themen drehen müssen, damit dieser Backlink zählt.

Sagen Sie zum Beispiel, dass Sie eine Website über “SPORT” haben. Es wird Ihnen wenig nützen, wenn eine Website über “FINANCE” auf Ihre Website verweist. Sport und Finanzen sind nicht miteinander verwandt. Aber wenn Sie eine Website über Sport haben und fünf andere Sites über Tennis, Rugby, Golf, Kricket oder Boxen, dann ist es für Sie von Nutzen, wenn sie alle auf Sie verweisen, aber Ihre Site muss zumindest all diese verschiedenen Themen abdecken.

Bitte vermeiden Sie Linkfarmen um jeden Preis, da diese Seiten nur die Suchmaschinen spammen und für ihre Besucher von Null Wert sind.

Eines der Dinge, die Sie tun können, wenn Sie relevante Backlinks zu Ihrer Website wünschen, ist, nach Websites in Ihrer Nische zu suchen und den Webmaster freundlich um einen gegenseitigen Link zu bitten. Oder wenn Sie einseitige Backlinks wünschen und es auf Ihrer Website vielleicht um Adsense geht, schreiben Sie einen qualitativ hochwertigen Artikel über Adsense und setzen Sie ihn auf qualitativ hochwertige Artikelverzeichnisse mit hohem Pagerank. Solche Links sind ebenfalls relevant.

Eine weitere Sache, die Sie nicht übersehen sollten, ist, Ihrem Anker-Text große Aufmerksamkeit zu schenken. Der Anker-Text ist die kleine gelbe Sprechblase, die sich öffnet, wenn Sie mit dem Mauszeiger über einen Live-Link fahren. Wenn Sie ihn in der URL Ihres Backlinks platzieren, wird er wie dieser Titel=’Adsense for BLA BLA BLA BLA’ oder etwas ähnliches aussehen. Experimentieren Sie ein wenig. Denken Sie einfach daran, dass keine Methode die beste Methode ist und dass etwas, das bei jemand anderem funktionieren könnte, nicht notwendigerweise bedeutet, dass es auch bei Ihnen funktionieren wird.

Befolgen Sie einfach die Grundregeln der Suchmaschinen, und im Handumdrehen werden Sie bemerken, dass eine beträchtliche Menge an Verkehr auf Sie zukommt.

Eine Sache noch. Es steht Ihnen frei, diesen Artikel auf Ihrer Website zu verwenden, vorausgesetzt, er bleibt unverändert und die Links in der Resourcebox sind lebende, suchmaschinenfreundliche Links.