Viral URL vs Autodownlinebuilder? Ein objektiver Review Teil 1: Der Autodownlinebuilder.

Lieber Leser,

Kontakte sind die Lebensader jedes Networker und Internet Marketers. Ohne stetig wachsendes Kontaktnetzwerk werden Sie keinen Erfolg haben. Ich stelle Ihnen hier zwei Netzwerke vor die in den letzten Monaten für reichlich Furore gesorgt haben.

Der Autodownlinebuilder

Beim Autodownlinebuilder können Sie eine kostenlose Mitgliedschaft beantragen. Für den recht günstigen Preis von 35 Euro im Jahr können Sie ein Update machen. Nach erfolgtem Update starten Sie mit einer Downline von 781 Mitgliedern die Sie sofort per E Mail Telefon oder per Skype kontaktieren können.

Die kommenden 4 Wochen wächst Ihre Downline dann jede Woche um genau 781 neue Downliners. Nach insgesamt 5 Wochen haben Sie dann 3905 Mitglieder in Ihrer Downline die Sie per Mail anschreiben können.

Diese Autodownline wird ständig ausgetauscht. Sie schreiben also nicht immer ein und dieselben Kunden an.

Sie können natürlich auch für Ihre persönliche Downline werben. Unabhängig von der Autodownline.

Einmal pro Woche können Sie Ihrer Autodownline ein Mailing schicken. Und hier kommt bereits der erste Haken am Autodownlinebuilder. Ihre Downline ist nach Interessen kategorisiert. Interessen sind die Gebiete aus denen Ihre Downline Informationen resp Mails erhalten möchte.  Das kann sein:

  • Kostenlose Angebote
  • Geldverdienen im Internet
  • Diäten usw
  • Freizeit Sport

Wenn Ihre Downline nun also voll ist mit 3905 Downliners. Und sie möchten ein Diätprodukt bewerben, dann ist es nicht sehr wahrscheinlich dass Sie damit Ihre ganze Downline erreichen. Weil wahrscheinlich kaum Ihre gesamte Downline zugestimmt hat aus dieser Interessengruppe Werbung zu bekommen.

Noch schwieriger wird es wahrscheinlich mit der Interessengruppe Geld verdienen im Internet. Es ist leider nicht auszuschliessen dass bei der grossen Mailflut gerade zu diesem speziellen Thema, wahrscheinlich viele Autodownlinebuilder Mitglieder diese Interessengruppe ausgeschaltet haben aus Furcht davor von Spam förmlich überrannt zu werden.

(Das ist eine Vermutung des Autors. Aber leider eine naheliegende Vermutung da mit dieser Kategorisierung bisher die wenigsten Erfolge erzielt wurden)

Die besten Erfolge habe ich mit Mailings an die Kategorie Kostenloses erreicht. Bei dieser Interessengruppe sind mutmasslicherweise die meisten Mitglieder Ihrer Downline schon rein aus persönlichem Interesse dabei dabei. Das bringt mich auf einen weiteren Nachteil des Autodownlinebuilders.

Mehr darüber in meinem nächsten Blogpost

Viel Erfolg

Daniel Steger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.