Wie Sie Ihr eigenes Internetgeschäft erfolgreich starten

Lieber Leser,

Sie träumen auch von der Möglichkeit im Schlaf Geld zu verdienen? Ihnen würde es gefallen, wenn sich Ihr Konto von selbst vergrößert, und das ohne, dass Sie jeden Tag 8 Stunden arbeiten? Es war schon immer Ihr Traum selbst zu entscheiden, wie Sie eine Arbeit erlegen – wann Sie es tun – also einfach so die Dinge erledigen, wie Sie es für richtig halten. In Ihrem eigenen Internetgeschäft sind Sie der Chef. Sie bestimmen Ihre Arbeitsweise, Ihren Arbeitseinsatz, Ihren Verdienst, etc. – ganz einfach, Sie sind der Chef!

Es mag utopisch klingen und Sie mögen sehr skeptisch sein. Das verstehe ich. Doch was wäre, wenn dieser Traum Wirklichkeit werden könnte? Würde es Sie dann interessieren, WIE das geht?

Der erfolgreiche Start im Internet

Am Anfang empfehle ich Ihnen, dass Sie sich zuerst intensiv mit der Materie „Geld verdienen im Internet“ beschäftigen. Hierzu finden Sie im Internet bereits eine Vielzahl an Informationen. Besonders Empfehlenswert ist es, das gratis Ebook  „Geldmaschine Internet“ von Siegmar Bührle zu lesen. Es bietet auf über 30 Seiten einen kompletten Überblick über die gewinnbringendste Möglichkeit online Geld zu verdienen. Das Ebook können Sie hier kostenlos herunterladen:

http://www.mybook24.de/go/internetinferno

Da Sie kein Pionier auf diesem Gebiet mehr sind und es bereits einige TOP-Internetmarketer gibt, die mit diesen Geschäftsmodellen bereits extrem viel Geld verdienen. Daher sind die „Erfolgsschritte“ bereits bekannt. Wenn Sie diese Schritte „step by step“ gehen, werden auch Sie garantiert ein erfolgreiches Internetprojekt hochziehen.

Der erste Schritt – nach einer umfassenden Einarbeitung ins Internetmarketing – beginn immer damit, seine eigene Nische, sprich sein eigenes Thema auszuwählen. Wichtig ist, dass man sich mit seiner Geschäftsidee in einem Teilmarkt fokussiert. Wenn Sie z.B. einen Buchshop starten möchten, glauben Sie bestimmt nicht ernsthaft daran, dass Sie Amazon.de vom Thron stoßen können, oder?

Wenn Sie sich jedoch auf das Thema „Züchten von Zierfischen“ fokussieren und alle verfügbaren Informationen hierzu als Fachmann zusammentragen, dann wird man sicher zuerst bei Ihnen als Experten kaufen, wie bei einem Unternehmen, das von der Zahnbürste über Zierfischbücher bis zum Grill alles im Sortiment hat.

Also, verkaufen Sie einfach nur Bücher über das Thema „Züchten von Zierfischen“. Schreiben Sie zu jedem Buch eine ehrliche Abhandlung und ich verspreche Ihnen, dass Sie mit einem solchen Konzept ein erfolgenden Buchshop am Markt etablieren können.

Bei der Wahl der Nische ist jedoch einiges zu beachten. Investieren Sie Ihre Zeit nur in ein Projekt, in dem es auch einen „heißen Käufermarkt“ gibt. Wie das geht, können Sie ebenfalls in dem EBook von Siegmar Bührle nachlesen – siehe

http://www.mybook24.de/go/internetinferno

Der nächste Schritt ist der Aufbau einer Online- Reputation. Erfolg zieht Erfolg an. Viele Einsteiger ins Ebookgeschäft machen den großen Fehler, dass Sie einen „normalen“ Onlineshop in Internet stellen und über diesen dann die unterschiedlichsten Ebooks verkaufen wollen. Da finden Interessenten neben dem Ebook, das sich mit dem „Ansprechen von Traumfrauen“ gleich das Ebook „Wie Sie eine günstige Immobilienfinanzierung“ finden.

Das ist Quatsch und daher funktionieren diese Portale nur bedingt. Bauen Sie einen Expertenstatus auf. Machen Sie sich einen Namen als der Fachmann auf Ihrem Gebiet. Glauben Sie mir – die Leute lieben es, bei einem Experten einzukaufen!

Parallel zum Aufbau eines Expertenimages müssen Sie beginnen, eine sogenannte „Liste“ aufzubauen. Hierunter versteht sich ein eigener Newsletter mit Emailadressen. Diese Liste Ihr „Kapital“, ein richtiger Vermögenswert. Über diese Liste können Sie zielgerichtete Werbung platzieren – Werbung ohne Streuverluste!

Über eine solche Liste können Sie nicht nur Ihre eigenen Produkte (die Sie dann ggf. später erstellen) vermarkten, sondern auch auf Angebote anderer Unternehmen hinweisen und hierfür entsprechende Vermittlungsprovisionen (als Affiliate) verdienen. Wenn Sie sich mit unterschiedlichen Unterthemen beschäftigen, sollten Sie Ihre Interessenten und Kontakte ebenfalls in unterschiedlichen Listen aufbauen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, wie Sie selbst auf Basis solcher Konzepte Geld im Internet verdienen können, dann finden Sie die weitere Informationen in dem kostenlosen Report „Geldmaschine Internet“ unter http://www.mybook24.de/go/internetinferno

Viel Erfolg

Daniel Steger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.